Wenn’s mal grösser sein soll: Profile bis 500 mm Breite extrudieren.

In Bussen stecken tausende Einzelteile und Komponenten. Ein (ge-)wichtiges davon – ein grosses Aluminiumprofil – galt es für einen Schweizer Fahrzeughersteller hinsichtlich Kosten und Gewicht neu zu entwickeln. Die Herausforderung für mobil Kunststoffprofile hiess: eine Profilbreite von 410 mm, mit einem Gewicht von 2300 g pro Meter.

Die Herausforderung

Es galt nicht nur das bestehende Aluminiumprofil durch ein Kunststoffprofil zu ersetzen, sondern gleichzeitig auch die Geometrie für mehr Funktionalität zu optimieren. Weitere Anforderungen: UV- und witterungsbeständiges Material, das Temperaturen von -30 / +60 °C als auch mechanische Beanspruchung bei hohen Windlasten aushält. Da die Profiloberfläche gleichzeitig Sichtfläche ist, dürfen durch die Extrusion keine Ziehspuren entstehen.

Die gemeinsame Lösung

Nach gemeinsamer Auslegung der Profilgeometrie entstand das entsprechende Extrusionswerkzeug. Hier zahlte sich das Know-how von mobil Kunststoffprofile im Werkzeugbau aus. Für eine gleichmässige Fliessgeschwindigkeit galt es, die Kunststoffmasse von durchschnittlich 90 mm auf die Breite von 450 mm zu verteilen.

Die Kundenvorteile

  • Reduziertes Gewicht  Dank optimiertem Profil ist die Dachverkleidung 45 % leichter.
  • Mehr Flexibilität  Das Kunststoffprofil kann auch ohne Lackierung verwendet werden.
  • Höhere Wirtschaftlichkeit  Kosten und Wiederbeschaffungszeit liegen deutlich tiefer.

Download

Dieses Praxisbeispiel als PDF beziehen.